top of page

Dein Körper trägt tiefe Weisheit in sich

Aktualisiert: 20. Nov. 2023

Jeder Mensch trägt tiefe Weisheit in sich. Die Kunst ist es, dein System so zu begleiten, dass sie sich geschützt entfalten kann.


Körpertherapie, Körperweisheit

Genau das ist der Prozess von traumasensibler, integrativer Körperarbeit: Raum halten für das, was ist, um mit dem zu fließen, was dein System dir zeigt.

Dein Körper spricht mit dir. Oftmals haben wir seine Sprache verlernt - oder hatten nie die Möglichkeit, sie bewußt zu erlernen. Denn unser Verstand wird oftmals der Körpersprache vorgezogen und als wichtiger - und auch präsenter- empfunden.


Dein Nervensystem möchte flexibel funktionieren. Dein Körper und deine Seele möchten heilen. Doch wenn uns schwierige Ereignisse widerfahren sind, in denen es lebenswichtig für uns war, uns von unserem Körper abzuspalten, haben wir das Vertrauen in ihn verloren. Die Verbindung ist zerrißen.


Heute wissen wir, dass über den Vagus Nerv nur 20% der Informationen, die über ihn laufen, vom Gehirn zum Körper geleitet werden. Bis zu 80% verlaufen umgekehrt vom Körper zum Gehirn. Integrieren wir unseren Körper nicht in die Heilung, nutzen wir folglich nur 20% unseres Heilungspotentials.


Trauma sitzt im Körper. Es ist nicht die Erfahrung an sich, sondern die Reaktionen deines autonomen Nervensystems auf ein oder mehrere auslösende/s Ereignis/se, welche/s dir widerfahren sind. Denn dein autonomes Nervensystem versetzte dich - zu deinem Schutz - in Alarmbereitschaft und schenkte dir gleichzeitig Tools wie Beschwichtigung, Dissoziation, Shut Down oder Erstarrung, um mit diesen Ereignissen in einem System, welches du damals nicht verlassen konntest, leben zu können. Irgendwann pendelt sich unser autonomes Nervensystem auf diesem Status ein. Kann ihn von alleine nicht mehr verlassen und ist vorerst dysreguliert. Ich schreibe vorerst, weil es änderbar ist.


D.h. dich wieder zurück auf den Weg in die Verbindung mit deinem Körper zu machen, kann sich erstmal angsteinflößend und sehr bedrohlich anfühlen. Und genau aus diesem Grund, finde ich es so wichtig und unterstützend, zu wissen, dass dein Körper seine eigene, tiefe Weisheit enthält, welche er - begleitet mit Wertschätzung und Mitgefühl - in einem sicheren Rahmen in seinem Tempo entfalten darf.

Traumasensible, integrative Körperarbeit verstehe ich als Einladung an die Facetten deines Körpers, sich zu entfalten. Wir erzwingen nichts. Wir sind achtsam und lauschen. Gemeinsam.


Die Prinzipien meiner Begleitung zurück in deine Verbindung mit deinem Körper sind:

  • Achtsamkeit

  • Wertschätzung

  • Mitgefühl

  • Ressourcen-Orientierung

  • Einheit

Der Ablauf einer Sitzung hat eine grobe Struktur, in der sich die Weisheit deines Körpers mehr und mehr individuell entfalten kann. Ich habe keine Agenda, die ich mit jede/r KlientIn "abarbeite". Der Flow entsteht durch das, was uns dein Körper zeigt und erzählt. Er gibt dadurch die "Agenda" vor, was dir (und auch mir) die Sicherheit gibt, dass nichts aufgerissen werden kann oder wir zu schnell zu tief gehen.


Diese Art der Arbeit ist so liebevoll und wertschätzend. Ich liebe es, im Team mit meinen KlientInnen gemeinsam diese Entfaltung erleben zu dürfen.


Diese innere Körperweisheit wahrzunehmen und zu erleben, ist eine große Ressource auf dem Weg zurück zu Verbindung und Heilung.

KlientInnen berichten z.B. häufig davon, dass sie auf einmal diese tiefe Sehnsucht ihres Körpers nach "Gesehen- & Wahrgenommenwerden" fühlen. Die Erfahrung zu machen, dass dein Körper dein Verbündeter ist, kann sehr heilsam sein.

Diese Reise verläuft nicht linear von A über B zu C. Sie ist wie eine Landschaft, die sich kontinuierlich verändert. In der Berge schmelzen, in der mehr und mehr zum Fließen kommt. Und irgendwann entfaltet sie sich und wird zu einer Quelle und Ressource für Erdung, Sicherheit, Geborgenheit und Kraft.


Wenn du mit mir diese Reise beginnen möchtest, melde dich gerne bei mir. Ich bin für dich da und begleite dich sehr gerne.


Von Herzen,

Andrea



31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Комментарии


bottom of page