top of page

Traumasensible Begleitung - dich dort abholen, wo du stehst

Ist es dir schon einmal passiert, dass du dich z.B. nach einer Breathwork oder Embodiment Session schlechter gefühlt hast als erwartet?


Viele aktuell sehr angesagte Methoden können - wenn sie nicht traumasensibel angeleitet und begleitet werden - retraumatisieren und/oder dein autonomes Nervensystem noch tiefer in den Schutzmodus bringen.

Warum das passieren kann und was "traumasensible Begleitung" eigentlich bedeutet, erfährst du in diesem VLOG:


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page