top of page
  • Instagram
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Facebook
  • YouTube

SOMATISCHE
PROZESS
BEGLEITUNG
 

somatische prozessbegleitung, ausbildung somatics, ausbildung somatic experiencing

SOMATIC RELEASE
Somatische Prozessbegleitung

Live und in Präsenz in Kassel
Do, 19.09., bis So, 22.09.24

Image by Carolina Heza

Organisatorisches:

Gebühr: 525 Euro EARLY BIRD

(Ratenzahlung möglich, schreibe mir hierzu bitte an info@andreakamperman.com)

Ab 1.Mai 2024: 666 Euro*

*Dies ist ein einmalig günstiger Preis, um interessierten, motivierten Begleiterinnen, den Zugang zu diesem Wissen und Praktiken zu ermöglichen, die meiner Meinung nach so dringend in der 1:1-Begleitung und in Gruppen benötigt werden.

NICHT enthalten in der Gebühr sind Kosten für::

  • An- & Abreise

  • Übernachtung

  • Verpflegung

Es stehen maximal 10 Plätze zur Verfügung, um eine individuelle Begleitung zu ermöglichen​

Ort:

Raum 7

Königstor 53

34119 Kassel

https://raum7-kassel.de

Uhrzeiten:

Do, 19.09.24, 10:00 - 17:00 Uhr

Fr, 20.09.24, 10:00 - 17:00 Uhr

Sa, 21.09.24, 10:00 bis 20:00

So, 22.09.24, 10:00 bis 14:00 Uhr

Die tatsächlichen Zeiten ergeben sich dann auch in Absprache im Kreis und durch die Anzahl der TeilnehmerInnen.

(Tägliche Mittagspause von  ca. 90 Min.)

Anmeldung und Bezahlung:

Bitte nutze zur Anmeldung und Bezahlung den Button "Buchen".

Ich freue mich auf dich!

Somatische Tools und Begleitung zur Integration und Transformation von traumatischen Erfahrungen und Stress

1. Holding Space

  • Traumasensitive Räume schaffen

  • Sicherheit schaffen

  • Den sicheren Raum halten

  • Sichere Leadership in der Prozessbegleitung

2. Ganzheitliches Verständnis physiologischer Prozesse von

  • Trauer

  • Verlust

  • Scham & Schuld

  • ganzheitlicher Veränderung & Transformation

3. Ganzheitliche & somatische Methoden

  • Körperbasierte Arbeit mit inneren Anteilen

  • Somatosensorisches Begleiten

  • Vollendung somatischer Reaktionskreisläufe ermöglichen

  • Das autonome Nervensystem stabilisieren

  • Bindungstheorie & Nervensystem: Geborgenheit finden durch Somatik

Diese vier Tage bieten Raum für Selbsterfahrung und die Anwendung der Tools im Begleitungsprozess.

Um die Zeit bestmöglich mit praktischem Erfahren nutzen zu können, erhältst du vorab (spätestens ab Juni) Aufzeichnungen zur Theorie, Praxis und Wissenschaft, die hinter den Methoden und einzelnen Inhalten steht.


  • Beginnt: 19. Sept.

    525 Euro

    Verfügbarkeit wird geladen ...

Impressionen "Raum 7"

Integrate your past. Re-embody your future. Moment by moment.

Zugrundeliegende Methode

somatic experiencing münchen, somatic experiencing starnberg, somatic experiencing für frauen online

Somatic Inclusion als ganzheitliche, körperbasierte Methode entstand innerhalb der letzten 15 Jahre, in denen sich Andrea zunehmend mit indigenem Wissen rund um die Verbindung von Mensch und Natur, intuitiver Bewegung, Nervensystem Regulation, Polyvagal Theorie und der Physiologie und somatischen Verarbeitung von Stress und Trauma im menschlichen Körper beschäftige und entsprechend fortbildete.

Es integriert ganzheitliche, körperorientierte Tools aus dem Somatic Experiencing, der Arbeit mit dem internen Familiensystem und dem somatosensorischen Coaching bei einem dysregulierten Nervensystem und damit zusammenhängenden Folgen für Körper, Geist und Seele.

Somatic Inclusion vereint Soma (verkörpertes Denken, Fühlen, Verhalten & Handeln, in Beziehung sein und verkörpertes Weltbild), Seelenwohl, Wissenschaft und die Einheit und Verbindung mit Lebenskraft (auch Qi oder "Source") als Quelle allen Seins.

Soma

"Soma" ist griechisch und bedeutet übersetzt "Körper".

Ich begreife Soma jedoch als weit mehr als das. Es umfasst das individuelle, verkörperte Denken, Fühlen, Verhalten & Handeln, in Beziehung sein und das verkörperte Weltbild eines jeden Menschen.

Diese "Anteile" des Soma sind miteinander und mit unserem Selbst (unserer Seele) verwoben und beeinflussen sich gegenseitig.

Dein System trägt das Wissen und die Weisheit von Gesundung und Heilung in sich.

Somatic Inclusion ermöglicht dir den Zugang zu deiner inneren Weisheit und ist somit ein Prozess der Selbsermächtigung.

Image by Brooke Cagle
Image by Fa Barboza

Soul 

Unter Seele verstehe ich auch das "Selbst" eines jeden Menschen.

Dieses Selbst ist unser ursprüngliches Sein - unverwundet, voller Lebenskraft und verbunden mit allem, was ist.

Die Seele/das Selbst ist frei von Verletzungen und Prägungen und voller Wohlwollen und Wertschätzung uns selbst gegenüber.

In der Verbindung mit der Seele/dem Selbst finden wir Zuversicht, Mut, Gelassenheit, Kreativität, Weitblick, Klarheit und Sicherheit.

Sience

"Science" bedeutet Wissenschaft.

Die Physiologie deines autonomen Nervensystems zu verstehen und die Verbindung von Stress/Trauma, Gedanken, Gefühlen, Handlungen, Weltsicht und deiner Körperwahrnehmung und Körperlandschaft zu erforschen, ist eine hilfreiches und zugleich selbstermächtigendes Tool.

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht nur kognitiv zu erfassen, sondern auch somatisch zu erfahren, schenkt oft einen großen "Aha-Moment".

Denn du spürst auf einmal, dass dein Körper, dein System nicht gegen dich arbeitet, sondern dich im Grunde fortwährend beschützen möchte.

Buch und Kaffee
Image by Gabriel Benois

Source

"Source" bedeutet übersetzt "Quelle".

In Zusammenhang mit Somatic Inclusion meint Source das Angebundensein an etwas, das größer ist, als du.

D.h. es integriert deinen Glauben, deine Spiritualität, deine Verbindung zur Welt und zur Lebenskraft, die hinter jedem Leben und jeder Bewegung steht.

Bei Depression z.B. ist diese Lebenskraft und die Verbindung zur "Quelle" oftmals kaum spürbar, während uns bei Ängsten oder Wut diese Kraft gefühlt überrollen und komplett einnehmen kann.

Somatic Inclusion macht diese Kraft in dir und die Anbindung an das Leben erfahrbar und fühlbar. Dadurch kannst du sie achtsam lenken, dich mit ihr nähren und "auftanken".

Wir haben verlernt, dass wir Natur sind. Dass wir spiralisieren wie der Mond, genährt werden von der Erde, der Sonne, der Luft und dem Wasser.

Dass die Tiere, Pflanzen, Steine und andere Menschen unsere Geschwister sind.

Rituale und Verbindung zum Wunder des Lebens haben wenig bis keinen Platz in unserer heutigen Gesellschaft.

Und wir haben verlernt, uns energetisch vor den Anforderungen des Alltags zu schützen.

Entdecke diese tiefe Weisheit in dir.

Die Kombination aus altem und neuen Wissen, kann Veränderung bringen, die geerdet ist und aus der Verbindung zur Quelle - zur "Source" - entsteht.

Du bist mehr als nur dein Körper

somatisches coaching bei trauma, somatisches coaching bei stress, körpertherapie münchen, körpertherapie starnberg

Somatic Inclusion verbindet Bewegung und die Verbindung von Körper und Verstand mit universelle Gesetzen und schafft somit einen sicheren Raum für Integration deiner Selbst, deiner Lebenserfahrungen, Gefühle , Gedanken und Überzeugungen.

Aktuelle Mainstream-Ideen von schneller Heilung, Manifestieren und alleiniger Mindset-Arbeit als Tool für Transformation werden durch diese Methode abgelöst in Form von Achtsamkeit, Verbindung und der Verschmelzung von Wissenschaft und Spiritualität.

Tiefe, anhaltende Veränderung erfordert das Einbeziehen der individuellen Umgebung eines jeden Menschen, sowie der gesellschaftlichen, kulturellen und persönlichen Prägungen und deren Einfluß auf unser Soma.

Inhalte "Somatische Prozessbegleitung"

1. Holding Space

Sicherheit ist der grundlegende Anker jeder Begleitung. 

Denn nur, wenn unser autonomes Nervensystem sich in seinem "Toleranzfenster" befindet, ist Verbindung möglich.

Die Basis von "Somatischer Prozessbegleitung" bildet daher das Schaffen und traumsensitive Halten eines geschützten Raumes.

Du erfährst, was "sichere Räume" im Innen und Außen ausmacht und wie du und deine KlientInnen diese Sicherheit mit Hilfe somatischer Methoden in sich etablieren können.

Denn nur, wenn du Erdung, Vertrauen und Sicherheit in deinem eigenen Soma integrierst, kannst du dich und damit dein Gegenüber co-regulieren.

Diese Sicherheit schenkt dir automatisch Verbindung zur "Source" - zur Lebenskraft, die in und um uns herum kontinuierlich fließt. Diese Anbindung ermöglicht dir eine sichere Führung im Begleitungsprozess ohne kognitives "Zerdenken" deiner nächsten Schritte und ohne Druck, das richtige tun zu müssen.

Rituale zur Verbindung und zum Schutz praktizieren wir in den vier Tagen in Kassel.

Das sichere, getragene Sein im Moment entschleunigt und aus diesem Sein heraus zeigt sich der Weg von innen heraus - in Ruhe und Klarheit.

Eine Schüssel halten
Image by Sumner Mahaffey

2. Ganzheitliches Verständnis neurophysiologischer Prozesse hinter Emotionen & Transformation

In der somatischen Begleitung geht es nicht darum, sich vom Verstand zu trennen und die Gedanken beiseite zu schieben.

Somatic Release begegnet allen Anteilen und Facetten des menschlichen Selbst mit tiefer Wertschätzung und Neugier.

Es geht also auch nicht darum, bestimmte Emotionen "gehenzulassen".

Im Gegenteil: Wir möchten sie erforschen, erfahren, verkörpern und verstehen. Dies wiederum ermöglich ihnen, Ruhe zu finden. Sie müssen nicht mehr "laut schreien", um von uns wahrgenommen zu werden. Und sie erhalten Raum, um uns ihren Kern - ihre tiefe, heilsame Message - mitzuteilen.

Ein wichtiger Aspekt hierbei ist das Verständnis der Neurophysiologie, die Emotionen zugrundeliegt. D.h. von den Vorgängen in deinem autonomen Nervensystem, die hinter Trauer, Wut, Scham, Schuld und vielen anderen Emotionen stehen - hinter Trauma und einem dysregulierten autonomen Nervensystem.

Und damit lässt sich auch Transformation und die Wirkung somatischer Tools erklären. Denn wahre Veränderung integriert dein Soma und stützt sich auf physiologische Funktionsabläufe in deinem Körper und Gehirn.

 

Und ja, das bedeutet auch, dass wir "schnelles Manifestieren" - wie es aktuell in bestimmten spirituellen Kreisen angesagt ist - auf eine wissenschaftliche Ebene bringen und von diesem Standpunkt aus erforschen.

3. Ganzheitliche & Somatische Methoden

Fragen, die mich erreicht haben, und maßgeblich zu der Entstehung dieses 4-Tage-Seminars beigetragen haben, waren u. A. folgende:

  • Was mache ich, wenn ich/meine KlientIn nichts fühlt?

  • Wie kann ich traumatisierte Menschen sicher in der 1:1-Begleitung begleiten?

  • Wie gehe ich mit Trauma, Trauer, Verlusten, Scham, Wut und Resignation meines Gegenüber um?

  • Wie kann ich den Körper auf intuitive Art & Weise (Embodiment) mehr integrieren?

  • Wie führe ich mein Gegenüber in ihr/sein Soma ohne sie/ihn zu überfordern oder gar zu re-traumatisieren?

  • Wie finde ich mehr Sicherheit im Begleitungsprozess bezüglich der Inhalte und nächsten Schritte?

  • Wie kann ich meinen KlientInnen erklären, was im Körper passiert und die Hintergründe der Methoden verständlich machen?

Das Wunderbare an Somatik und ein Grund, warum ich sie so schätze, ist, dass die Verbindung zum "Soma" den Weg bestimmt. Mit deiner Begleitung.

D.h. diese Art der Unterstützung entlastet dich davon, immer den richtigen, nächsten Schritt zu wissen und einen kognitiven Plan für deine/n KlientIn zu benötigen.

Somatic Inclusion bedient sich - je nachdem, was sich im Prozess zeigt - folgender somatischer, traumasensibler Methoden (klicke auf die Methode, um mehr dazu zu erfahren):

Diese Methoden basieren auf dem "Erlernen" der Sprache des Körpers mit Hilfe somatischer Prozessbegleitung.

 

Image by Eugenia Maximova

Buche hier deinen Platz

Ich freue mich, wenn du einen der maximal 10 Plätze einnimmst, um dich und deine KlientInnen sicher, vertrauensvoll und professionell in Verbindung mit ihrem Soma ganzheitlich zu begleiten.


  • Beginnt: 19. Sept.

    525 Euro

    Verfügbarkeit wird geladen ...

Ausbildung somatisches Coaching, Somatics Ausbildung, sensorimotorisches Coaching Ausbildung

Newsletter

Image by Kate Macate
Ausbildung Frauenbegleitung Kassel, Fortbildung für Frauen Kassel

Ausbildung somatisches Coaching, Somatics Ausbildung, sensorimotorisches Coaching Ausbildung, somatic coach Ausbildung, embodiment Ausbildung

insta

@andreakampermann
bottom of page